Home

Rbb kulturradio programm jetzt

6:10 Das Porträt, 6:45 Worte für den Tag, 7:10 Kommentar, 7:45 Frühkritik, 8:10 Kultur aktuell, 8:45 Lesestoff Kaffeemühlenhersteller "Cosson" steht vor einer Wende: Rationalisierung, Abbau von Arbeitsplätzen. Die Mitarbeiter geraten in den Mahlstrom der Ereignisse. Ein Hörspiel in Anlehnung an Hesiods epische Dichtung "Werke und Tage" (etwa 700 v. Chr.).

In der heutigen Late Night Jazz-Stunde stellt Ulf Drechsel aktuelle Produktionen der Jazzszenen aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz vor. rbbKultur ist das Kulturradio vom rbb - Klassik rund um die Uhr mit Anregungen für Geist, Seele und Ohr unte rdem Motto Deine Ohren werden Augen machen. Das Kulturleben der Hauptstadtregion ist einzigartig. rbbKultur berichtet und begleitet die Entwicklungen, ist wichtiger Partner und Kultur-Produzent. Wer wissen will, wo in Berlin und Brandenburg die klassische Musik spielt und. Die Demonstrationen, die mit Eindämmungsmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie zu haben, rufen verschiedene Reaktionen hervor. In Stuttgart etwa zog es Tausende auf die Straße, in Berlin weitaus weniger. Doch warnen Politiker vor der Vereinnahmung solcher Proteste und die Demonstrierenden müssen sich teilweise drastische Kritik in den Medien gefallen lassen. Berechtigte Kritik? Ein Kommentar von André BochowHanns Zischler hat über 200 Filme gedreht unter anderem mit Claude Chabrol, Jean-Luc Godard und Steven Spielberg. Er hat Bücher geschrieben, über Franz Kafka, Berlin und Expeditionen in die Tropen. Er war Lektor, Dramaturg und Regisseur, er übersetzt und sammelt und fotografiert. Mit Anfang 70 veröffentlicht er jetzt seinen ersten Roman.

Sexuelle Gewalt gegen Frauen, thematisiert von Joko und Klaas im Privatfernsehen bei Pro Sieben. Gezeigt werden die ganz alltäglichen Facetten des Sexismus. Seit der Ausstrahlung am vergangenen Mittwoch tobt im Netz ein Streit. Die eine Seite lobt den Mut, das Thema so prominent zu setzen, die andere kritisiert eine versteckte Sensationslust, die dem Thema nicht gerecht wird. Anne Wizorek gehört zu den Kritikerinnen. Eine kommentierende Einschätzung.Mit Abstand und an der frischen Luft müsste Kino im Freien doch möglich sein. So sehen es die Betreiber der Freiluftkinos. Von der Politik gibt es jedoch noch kein Zeichen. rbb-Reporter Raphael Knop war am Donnerstag im Freiluftkino Friedrichshain bei der Vorstellung des Sicherheitskonzepts dabei.Das David Orlowsky Trio gab sein letztes Berlin-Konzert. Der Lichthof im Haus des Rundfunks gab die stimmungsvolle Kulisse - und das Publikum? Gab sich der Musik hin.Bei Grabungen in der Uckermark haben Forscher ein vermutlich mehrere tausend Jahre altes Frauenskelett gefunden. Die Überreste der Frau könnten laut Angaben eines Archäologen etwa 4.500 Jahre alt sein, teilte das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege mit.Die meisten Kultureinrichtungen sind zurzeit noch geschlossen. Viele von ihnen verlagern ihre Kulturangebote ins Internet. Die Online-Kultur boomt nach wie vor. Johannes Fischer hat ein paar aktuelle Angebote zusammengetragen.

Sandra Hüller als "Hamlet", damit ging das Theatertreffen dieses Jahr online los. Und für diese Rolle bekam Sandra Hüller dann auch den Theaterpreis Berlin. Und sie singt in dieser Inszenierung. Und als Sängerin kennen wir Sandra Hüller noch nicht. Auch wenn sie zu den bekanntesten Film- und Theaterschauspielerinnen ihrer Generation gehört. Oliver Kranz hat mit Sandra Hüller über das Singen und die Schauspielerei gesprochen. Dann ist es jetzt Zeit fürs Nächste Level in Sachen Corona-Vermeidung. Helft Euren Nachbarn! Es ist so einfach... rbb Metanavigation ausklappen. 17° Berlin 17 °C: Cottbus 17 °C: Frankfurt (Oder) 17 °C: Perleberg 17 °C: Prenzlau 15 °C: Potsdam 16 °C: Wetter. Suche. Suchbegriff. Zurücksetzen Suchen. Suchvorschläge. Ergebnisse. rbb24; rbb Kultur; Radio & Podcast; Fernsehen; Mediathek; Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.Der Maler Johannes Heisig, Jahrgang 1953, gehört zu den wichtigsten seiner Generation. Groß geworden in einer Künstlerfamilie und an der Seite eines fast übermächtigen Vaters, des Malers Bernhard Heisig, geht er längst seinen eigenen Weg. Nach Jahren in Berlin zog Heisig vor ein paar Jahren in die Ostprignitz, nach Brandenburg. Im Gespräch erzählt er u.a. wie sich mit dem nunmehr veränderten Blick aus dem Fenster auch seine Malerei verändern könnte, ebenso wie sein Blick auf die Welt.

Er ist als Arzt in zwei Welten unterwegs: der Internist Tankred Stöbe. Als Notarzt und Intensivmediziner in Berlin hat er mit den Beschwerden und Ansprüchen einer hoch individualisierten Gesellschaft zu tun. Bei seinen Einsätzen mit der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen erlebt er, wie viel mehr Menschenleben oft mit einfachen Mitteln gerettet werden können.Am 3. Juni beginnt das Ende der Menschheit: Alle werden schwul. Alle verlieren den Überblick. Dann sind die schlimmsten Befürchtungen von Homo-Hassern wie Beatrix von Storch und Akif Pirinçci wahr geworden und durch eine unerklärliche Umerziehung verlieben sich alle Menschen auf dem gesamten Globus in die nächstbeste Person (oder mehrere zugleich). Doch wie verändert sich die Erde, wenn alle Menschen nur noch Liebe machen und niemand mehr geboren wird? Sterben die Menschen irgendwann alt, nihilistisch und zerknautscht? Oder bereitet die Menschheit den sicheren Übergang in ein Zeitalter ohne sich selbst vor? Dann wird nachts geknutscht, tagsüber Mikroplastik aus dem Ozean gefiltert und langsam entleerende Siedlungen werden durch Sprengungen an Pilze, Pflanzen und Getier übergeben. Kriege und Religionen werden eine vage Erinnerung. GAYA ist das erste Science-Fiction-Hörspiel, in dem die Menschheit nicht überlebt. Keine einzige Kernfamilie bleibt verschont. GAYA ist die liebste Apokalypse ever! Von Daniel CremerAuch Sand ist eine endliche Ressource. Deshalb verschwinden überall auf der Welt die Strände. Der Meeresboden wird abgesaugt. Tim Staffel erzählt in seinem Hörspiel von denen, für die Sand bares Geld, und jenen, für die er Existenzgrundlage ist.Kurz vor Sonnenaufgang klingt die Welt am schönsten. Um diese Zeit geht der Vogelkundler Walter Tilgner auf die Pirsch. Ausgerüstet mit Mikrofon und Digital-Recorder durchstreift er die letzten Biotope Europas auf der Suche nach Klanglandschaften. Die Autorin Sabine Breitsameter hat ihn begleitet.

Rb and b - Rb and

  1. Die Ausbildung von Ballettänzern ist oft gnadenlos. Doch was ist im Ballett-Unterricht pädagogisch vertretbar und was ein Übergriff, eine Misshandlung? Als eine Mischung aus "Monarchie und Diktatur" wurden etwa die Machtverhältnisse an der Staatlichen Ballettschule Berlin beschrieben. Der Skandal um die Schule wurde Anfang des Jahres vom rbb publik gemacht, es gab Entlassungen und Expertenkommissionen und seit gestern liegt der Bericht der "Clearingstelle" vor, die mit etwa 200 Betroffenen gesprochen hat. Ein Gespräch mit Thorsten Mandalka von rbb24 Recherche.
  2. Je mehr Singles es gibt, umso wichtiger wird der Freundeskreis. Doch wie entstehen solche Wahlverwandtschaften, was macht sie aus und wie tragfähig sind ihre Bande? Gute Freunde und Freundinnen, auf die man auch in Krisenzeiten zählen kann, ist das tatsächlich "das Beste, was es gibt auf der Welt"? Eine Sendung von Michael Hollenbach.
  3. Kommissär Anliker leidet unter unerklärlichen Hörproblemen. In einer Spezialklinik in Meiringen soll ihm geholfen werden. Doch dann stolpert er über eine Leiche. Im Mittelpunkt dieses ARD Radio Tatorts steht nicht die Anatomie des verbrecherischen Menschen, sondern das Sezieren seiner Seele.
  4. In Sierra Leone werden Frauen und Mädchen immer häufiger Opfer von sexuellen Übergriffen durch Männer. Die Regierung hat mit Gesetzesverschärfungen reagiert. Tieferliegende Probleme, wie das patriarchale Frauenbild werden aber nicht angegangen.
  5. Krimis, Lesungen, Hörspiele Comedy, Interviews, Dokus und vieles mehr: Die ARD Audiothek bringt  beste Audio-Unterhaltung auf Ihr Smartphone oder Tablet! Laden Sie die App kostenlos im App Store herunter.
  6. Silke Weniger, Verlegerin und Literaturagentin in München, wurde am 9. Mai bei der ersten digitalen Tagung des erweiterten Vorstands der BücherFrauen zur BücherFrau 2020 gewählt. In diesem Jahr feiern die BücherFrauen ihr 30-jähriges Jubiläum. (Börsenblatt) Julia Riedhammer stellt die Preisträgerin vor.
"30 JAHRE – 30 MOMENTE" | Ohrenbär

Wenn alles stillsteht und es so gut wie keine Konzerte mehr gibt, haben viele Musiker Zeit. Dabei kommen manchmal gute Ideen heraus. Die Initiative etwa "Klassische Musiker*innen helfen Flüchtlingen". Musiker spielen, um Spenden zu sammeln. Was dahinter steckt, erfahren wir von Antonia Paulus, die die Idee dazu hatte.Sie waren als Schutz vor Infektionen gedacht und entwickelten sich zu einer ganz eigenen Kunstform: Die Masken, die im venezianischen Karneval getragen werden. Und nicht nur dort. Diese Form der Gesichtsverkleidung hat in vielen Kulturen etwas mit Gefahrenabwehr und Magie zu tun. Und auch in der Corona-Krise entsteht gerade über das Funktionale hinaus eine ganz neue Form der Maskerade, hat Carmen Gräf gesehen und näher untersucht.

Die Kuppel der Berliner Hedwigs-Kathedrale soll in den kommenden Monaten saniert werden. Derzeit werde die Baustelle eingerichtet, teilte das Erzbistum mit. In den nächsten Wochen soll das Gerüst aufgestellt werden.Fast ein Jahr lang hat Carl an diesem einen Gedicht gearbeitet, es ist für ihn die Essenz seines bisherigen Werkes. Jetzt ist das Gedicht fertig. Carl ist stolz und möchte es am liebsten allen Menschen, die ihm wichtig sind, vorlesen: seinen Freunden aus dem "Rudel" der Hausbesetzer-Szene, aber natürlich vor allem Effi, seiner großen Liebe, die er seit gemeinsamen Kindertagen in Gera kennt, lange aus den Augen verloren hatte und dann nach der Wende in Berlin wiedergetroffen hat. Carl scheint lyrisch auf dem richtigen Weg. Aber was wird aus seinen Eltern, die in den Westen gegangen sind und dort einige berufliche und private Rückschläge zu verkraften haben?

Lobetal‬ - 168 Millionen Aktive Käufe

  1. In Sierra Leone ist das Problem von Vergewaltigungen und sexueller Gewalt gegen Frauen außer Kontrolle geraten.
  2. Zu seiner einzigen Oper komponierte Beethoven vier verschiedene Ouvertüren. Warum? War es nicht umgekehrt üblich, wie Robert Schumann ulkte, eine Ouvertüre für vier verschiedene Opern zu benutzen? Die Leonoren-Ouvertüren sind kein beliebiges Vorspiel zu einem Drama, sie sind selbst hochdramatisch. Beethoven wurde damit zum Vorreiter und Erfinder der symphonischen Dichtung.
  3. Wegen der Corona-Berichterstattung ändert das rbb Fernsehen oft das Programm. Kurzfristige Änderungen sehen Sie online unter rbbtext ab Seite 300 am schnellsten

Ihr Programm - Rundfunk Berlin-Brandenbur

  1. Der Comic dokumentiert die Aufarbeitung der Morde des Nationalsozialistischen Untergrunds, kurz NSU.
  2. Weltweit beherrscht das Corona-Virus den Alltag und die Medien – vor allem durch beängstigende Nachrichten von steigenden Infektions- und Todeszahlen. Aber birgt die kollektive Erfahrung des Ausnahmezustands in der Pandemie nicht auch Chancen auf gesellschaftliche Reformen? Geseko von Lüpke über Potentiale und Risiken der Krise.
  3. Jehuda Bacon war als Kind in Theresienstadt, Auschwitz und Mauthausen. Doch im Unterschied zu seiner Familie hat er den Holocaust überlebt, wohl auch wegen der Perfidie der Nationalsozialisten. Diese wollten in Auschwitz ein paar alte Menschen und Kinder "in Reserve" haben. Seit über 60 Jahren erzählt der 90Jährige von seinen Erfahrungen in Auschwitz.

Spannende Hörspiele, interessante Gespräche, aktuelle Kritiken, Buchempfehlungen und Wissenswertes - all dies und noch mehr können Sie hier herunterladen oder abonnieren. Hören Sie unsere Kultur-Podcasts, wann immer Sie wollen.Schule in Corona-Zeiten: Bis zum 29. Mai sollen alle Kinder und Jugendlichen mal wieder eine Schule von innen gesehen haben. Wie realistisch ist es, dass die Schulen das auch leisten können und vor allem, dass ein sinnvoller Unterricht stattfinden kann? Wie will man die entstandenen Wissenslücken schließen? Und was für Konzepte gibt es für die Zukunft? Ein Gespräch mit unserer landespolitischen Reporterin Kirsten Buchmann.Walther Grunwald war sieben Jahre alt, als der Krieg zu Ende ging. „Gehungert haben wir nicht“, heißen seine Aufzeichnungen aus dem Nachkriegs- Berlin. Er ist Architekt, Fotograf, Denkmalexperte und ein Spezialist für die behutsame Restaurierung von Schlössern und Kirchen. Unb er hat in Weimar die Anna-Amalia-Bibliothek wieder aufgebaut.Der Aufbruch von 1989 bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Anfang Januar 2020 sprach der Historiker Jens Gieseke über: "Die ostdeutsche Volksmeinung – wie demokratisch war die DDR-Bevölkerung?“Die Märkischen Wandlungen sind heute auf den Spuren Heinz Sielmanns. Vor etwas mehr als 100 Jahren wurde der bekannte Tierfilmer und Naturschützer geboren. Die von ihm begründete Heinz-Sielmann- Stiftung unterhält allein in Brandenburg vier Naturlandschaften: in der Döberitzer Heide, in Wanninchen, die Groß Schauener Seen und die Kyritz-Ruppiner Heide. Dort bieten sich wertvolle Biotope wie Wüsten, Moore und Heidelandschaften als Lebensraum für selten gewordene Tiere.

rbbKultur - Kultur erleben und Klassik hören rbbKultu

  1. Ihre Eltern waren 1945 noch Kinder. Sie haben Bombenhagel, Flucht, Hunger, Tod und nicht selten die Vergewaltigung der eigenen Mutter erlebt. Auch 75 Jahre nach Kriegsende wirken diese traumatischen Erlebnisse nach – bis in die nächste Generation. Elena Griepentrog hat mit "Kriegsenkeln" über ihr unbewusstes Erbe gesprochen.
  2. Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz hat zusammen mit der Pianistin Sofja Gülbadamova die beiden Klavierkonzerte von Ernst von Dohnányi neu aufgenommen. Am Pult steht die französische Dirigentin Ariane Matiakh. Eine CD-Kritik von Julia Spinola.
  3. Seit 29 Jahren erinnern die Berliner Philharmoniker mit ihrem traditionellen Europakonzert an kulturhistorischen Orten in ganz Europa an ihr Gründungsdatum (1. Mai 1882). Das in diesem Jahr geplante Konzert in Tel Aviv musste aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie abgesagt werden. Die Grenzen in Europa und die Konzerthäuser sind geschlossen. Die Berliner Philharmoniker spielten trotzdem ein sicherlich nicht normales Europakonzert für Europa.
  4. Im Watergate standen am 20. Januar 2020 neben Streichquartetten von Verdi und Tschaikowsky das Klavierquintett op. 34 von Johannes Brahms mit der Pianistin Elisabeth Leonskaja auf dem Programm.

Programmübersicht rbb Fernsehen rbb

Nach der großzügigen Schenkung seiner Witwe, Sigrid Kaus, präsentiert das Brücke-Museum Arbeiten von Max Kaus, der jetzt neu zu entdecken ist: Als Maler und Grafiker, als ehemaliger Professor der Hochschule für bildende Künste in Berlin, als Mensch.In den Theaterhäusern wird längst an der nächsten Spielzeit gearbeitet - und an Konzepten, wie die Abstands- und Hygieneregeln gegen Corona beim normalen Theaterbetrieb eingehalten werden können. Was das Berliner Ensemble vorhat, hat der Intendant Oliver Reese heute bekannt gegeben. Unsere Theaterkritikerin Barbara Behrendt weiß mehr.Der Tschechische Autor Jaroslav Rudiš ist erfolgreich: Sein Debut "Der Himmel unter Berlin" machte ihn auch hierzulande bekannt. In vielen seiner Bücher kommt Deutsch-Tschechische Geschichte vor – er gehört einer Generation an, die unverkrampft mit der Vergangenheit umgeht. Holger Zimmer stellt Jaroslav Rudiš vor.Wenn die Chöre in Johann Sebastian Bachs Passionen die Kreuzigung Jesu fordern, wird es hochemotional. Die Texte, die die Evangelisten Johannes und Matthäus dem jüdischen Volk in den Mund gelegt haben, sind jedoch problematisch. Antijudaismus in musikalischer Perfektion – darf man das heute noch singen? Eine Sendung von Kirsten DietrichKrimis, Hörspiele, Comedy, Interviews, Dokus und vieles mehr: Die ARD Audiothek bringt beste Audio-Unterhaltung auf Ihr Smartphone oder Tablet! Laden Sie die App kostenlos herunter.

Hören rbbKultu

Jetzt im Programm. - Sendeschema rbbKultu

Schon vor der Krise des Kinos durch die Corona-Pandemie drängten sich immer mehr Streaming-Dienste auf dem deutschen und internationalen Markt. Jetzt gibt es ein neues, ganz besonderes Angebot: MUBI. Der amerikanische Streaming-Dienst ist auch in Deutschland verfügbar und hat sich auf Filmkunst und Klassiker spezialisiert. Unsere Filmkritikerin Anke Sterneborg hat das Angebot gesichtet. Bei rbbKultur Radio hören Sie Klassik und Kritiken. Wir berichten über Premieren in Theater und Oper und geben Tipps für Literatur, Ausstellungen und Filme

Nachrichten Sonnabend stündlich von 6 bis 20, 23 und 24 Uhr, Sonntag um 6, 7, 8, 9, 11, 14, 15, 17, 18, 19, 20, 23 und 24 UhrMit Performances wie dem „Tapp und Tastkino“ sorgte sie ab den späten 1960er-Jahren für Skandale. Heute gilt die Kämpferin für den Feminismus weltweit als Pionierin der Medienkunst. Arbeiten von ihr sind in den bedeutendsten Museen ausgestellt.Im Rahmen unserer Reihe "Abseits im Museum" stellen wir immer wieder Exponate vor, die es wert sind, entdeckt zu werden, auch wenn sie etwas abseitig im Museum stehen. Im Naturkundemuseum Berlin, das seit gestern wieder geöffnet hat, gibt es so ein Ausstellungsstück: das Ozelot.

Das RBB TV-Programm von heute - TV SPIELFIL

  1. Mit "Monster" wurde der japanische Starzeichner Naoki Urasawa in den Neunzigerjahren auf der ganzen Welt bekannt. Die Mangaserie spielt in Deutschland – und trifft die damalige Atmosphäre sehr gut.
  2. 120 Jahre wäre Helene Weigel am 12. Mai geworden. Als Darstellerin der Mutter Courage weltberühmt, ist über ihre Zeit als Intendantin des "Berliner Ensembles" wenig bekannt. Verschiedene Briefwechsel bieten einen Einblick in diese Arbeit.
  3. Kultur, ohne das Haus zu verlassen – DER RBB MACHT'S und füllt die Leerstellen im kulturellen und gesellschaftlichen Leben.
  4. Ausgewählte Beiträge, Feature, Hörspiele und weitere Sendungen aus dem Programm von kultur radio stellen wir Ihnen hier für sieben Tage zum Nachhören zur Verfügung
  5. Die ältesten Zeugnisse für die Verehrung der Bienen reichen 13.000 Jahre zurück. Ihr Fleiß ist sprichwörtlich – ihr Produkt verführerisch.
Sorbisches Programm | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Livestream - rbbKultur live hören rbbKultu

rbbtext 300 rbb-Fernsehprogramm rbb Rundfunk Berlin

Aus den Briefen seiner Eltern erfährt Carl, wie es ihnen im Westen ergeht. Wie sie sich dort von Wohnung zu Wohnung und von Job zu Job hangeln und schnell möglichst viel Geld verdienen wollen, um - ja was eigentlich zu tun? Es ist Carl noch immer ein Rätsel, was seine Eltern vorhaben. Er selbst lebt seit der Wende als Dichter und Hausbesetzer in Berlin. Er hat Effi, seine Jugendliebe wiedergefunden, und alles scheint gut zu werden. Doch dann stirbt Ralf, der ihnen sehr nahe stand, und alle sind betroffen und betrübt.In Berlin ist Imkern sehr in Mode, sogar auf dem Reichstag steht ein Bienenstock. Die wiederentdeckte Liebe der Menschen zu den Bienen bedeutet keineswegs, dass es den Bienen wieder besser geht. Heute ist Weltbienentag und wir sprechen mit Derk Ehlert, dem Wildtierexperten des Berliner Senats, darüber, was man für die Bienen und gegen das Bienensterben tun kann.Früher nannte man sie "Generation Golf". Heute sind sie angekommen in einem Leben mit Investmentfonds, Kindermädchen und veganen Bioprodukten. Der Dramatiker Bernhard Studlar lädt ein zu einer Party der 40-Somethings und seziert sie liebevoll und gnadenlos. Ganz nach dem Motto: "Es gibt zwar nichts zu feiern, trotzdem schön, dass Ihr alle da seid!"15:10 Rätsel, 15:45 Kulturnachrichten, 16:10 Zu Gast, 16:45 Kultur aktuell, 17:10 Kultur aktuell, 17:45 KulturnachrichtenMit der Bewegung Maria 2.0 ist die Frage der Berufsverbote für Frauen in der katholischen Kirche virulenter geworden. Frauen fordern, dass auch sie geweiht werden, zu Diakoninnen, zu Priesterinnen – und warum nicht auch zu Bischöfinnen? Eine der Pionierinnen ist die Österreicherin Christine Mayr-Lumetzberger. Sie hat 2002 den Schritt gewagt.

Flyout Programm radioein

  1. Die Psychotherapeutin Luise Reddemann hat in ihrer Arbeit lernen müssen: Sie kann ihren Patientinnen und Patienten nicht helfen, wenn sie die Gewalt und ihre Folgen nicht ernst nimmt. "Ich behandle nicht nur Traumata, ich behandle Menschen", sagt sie. Wiederholung vom 21.07.2019
  2. Als Carl seine Freundin Effi beim Sex mit ihrem Ex-Geliebten Rico überrascht, verliert er die Nerven, kapselt er sich ein, versinkt er in Selbstmitleid und Alkohol. Carl redet sich ein, Effi nie geliebt, sondern immer nur benutzt und zu einer literarischen Figur stilisiert zu haben. Carl schreibt kaum noch Gedichte, trifft sich ständig mit anderen Frauen und verliert allmählich den Halt. Der Berliner Hausbesetzer und Mitbegründer der Künstler-Keller-Kneipe "Assel" ist kurz davor, zum Melancholiker und Säufer zu werden. Da bekommt er einen Brief von seiner Mutter. Sie kündigt ihm große Neuigkeiten an und bittet ihn, zu einem klärenden Gespräch nach Frankfurt am Main zu kommen.
  3. Seit 1991 durften sowjetische Juden in das wiedervereinigte Deutschland einwandern. Manche hatten den Krieg in Lagern und Ghettos überlebt, andere hatten in der Roten Armee gegen Hitler gekämpft, während ihre Familien deportiert und ermordet wurden. Tina Heidborn hat mit Holocaust-Überlebenden aus der ehemaligen Sowjetunion gesprochen.
  4. Music Store: Der Onlineshop für Musiker. Über 55.000 Produkte versandkostenfrei
  5. Ab heute dürfen in Berlin und Brandenburg die Restaurants wieder öffnen. Wie setzen sie die Corona-Abstandsregeln um? Haben sich die Speisekarten verändert, wo jetzt keine Touristen in der Stadt sind? Thomas Platt hat sich bei "theNOname" und "einsunternull" umgesehen und festgestellt: auch in der Spitzengastronomie kocht man jetzt regionaler und Berlin-orientierter.
  6. In die Rolle des Bittstellers beim Sozialamt gedrängt, fühlt Herr K. sich ungerecht behandelt. Als die Behörde Sozialleistungen von ihm zurückfordert, setzt er sich entschlossen zur Wehr. In Form eines Briefwechsels dokumentiert das Feature akribisch das Leben eines Sozialrentners.

Nachrichten, Wetter

SR 2 KulturRadio sendet Aktuelles, Reportagen, Features und vieles mehr aus Kultur, Politik und Gesellschaft. Musikalisch abgerundet wird das Programm mit Jazz sowie klassische und auch neue Musik All you need about rb and b. Learn more about rb and

Freitag, 20

Die Podcast-Lesebühne von rbb und lcb. Das Literarische Colloquium Berlin und rbbKultur präsentieren Autorinnen und Autoren, die ihre Bücher in diesem Frühjahr am Wannsee vorstellen sollten.Die durch die Coronaepedemie verschobene Ausstellung "Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert" im Deutschen Historischen Museum ist ab heute zu sehen. Gewürdigt wird ab dieser Woche eine Philosophin, die mit ihrer Politischen Theorie des Aushandelns und der Pluralität immer noch viel beitragen kann zur Lösung moderner Konflikte und Probleme.

rbb Fernsehen Berlin rbb

Der Name dieser Sängerin, die von 1911 bis 2000 lebte, wird heute möglicherweise nur noch wenigen Kennern ein Begriff sein. In ihren Interpretationen verband sie Licht und Transparenz mit innerlich glühender Leidenschaft, mit perfekter Stimm- und Linienführung, ebenso wie mit ausgeglichener, klarer Diktion. Am Mikrofon: Rainer Damm rbb|24 ist das multimediale Nachrichtenportal für Berlin und Brandenburg. Nachrichten und Hintergrundberichte zu allen wichtigen Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Panorama

Ronald D. Gerste skizziert in seinem Buch zwölf amerikanische Präsidenten, die alle ihre "besonderen Merkmale" aufwiesen. Einige der Charakterköpfe sehen Sie hier im Bild.Das Meiste im Leben muss man alleine entscheiden, weil es nur einen selbst betrifft. Ein Satz voller Selbstbewusstsein. Oder Selbstüberschätzung? Es gibt Alternativen und damit neue Perspektiven. "Gefährtigkeit" ist der Versuch, anders zu leben und damit vielleicht besser zu überleben. Gemeinsam statt einsam.Gleich nach der Wende haben Inge und Walter Bischoff Gera verlassen und sind in den Westen gegangen. Mehrfach haben sie seitdem Wohnung und Beruf gewechselt. Eine zeitlang hat Walter als Computer-Spezialist gearbeitet, doch jetzt sitzt er meistens zu Hause und spielt Akkordeon. Inge dagegen nimmt jeden Job an, den sie bekommen kann. Manchmal mehrere auf einmal. Ihr Sohn Carl lebt als Dichter in Berlin und bekommt manchmal Briefe von seiner Mutter, in denen sie ihr neues Leben im Westen beschreibt. Fernsehprogramm, Programmbegleitung und FS-Service im Onlineangebots von rbbtext, dem Teletextangebot des rbb, Rundfunk Berlin-Brandenburg

Jedes Jahr legt sie mehrere tausend Kilometer zurück – zu Fuß. Christine Thürmer ist Langstreckenwanderin und hat Amerika und Europa in unterschiedlichen Richtungen durchwandert. Lange Pausen macht sie nur noch, um Bücher wie das neue "Weite Wege wandern" zu schreiben.Auch an den Unis ist in diesem Frühjahr nichts wie sonst: Keine Präsenzveranstaltungen, das Sommersemester läuft bis auf Weiteres online. Was das bedeutet und was man besser machen könnte, beleuchten wir in dieser Woche jeden Tag um 9:10 Uhr aus verschiedenen Perspektiven. Heute beschreibt der Pianist Markus Groh, Professor an der Universität der Künste Berlin, wie sein Unterricht momentan aussieht. Riesenauswahl an Markenqualität. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay! Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪Lobetal‬

Jetzt im Programm Inforadio Inforadi

Programm radioein

Die ARD – Reihe widmet sich heute dem Gedenken an die letzten Kriegstage im Norden und Nordosten Deutschlands. Traumatische Fluchterfahrungen vor dem Kriegsgeschehen prägten die ZeitzeugInnen, die in dieser Folge zu Wort kommen und die sich an dramatische Wochen und Stunden erinnern.Das gemeinsame Musizieren im Consort erfreute sich im 16. Jahrhundert einer großen Popularität, insbesondere in Italien und England.Zur jüngsten Ausgabe dieses Formats hieß das Thema „Die Möglichkeit einer Revolution?“. Eingeladen: Die Philosophin Eva von Redecker und den Politiker Wolfgang Thierse. Ausgehend von dem Aufbruch im Herbst 1989, den die Menschen der DDR herbeigeführt haben, diskutieren sie die Frage, ob es denn angesichts der drängenden Probleme der Gegenwart nicht Zeit wäre wenn nicht für die nächste Revolution, dann doch zumindest für eine grundlegende Transformation.

Programm Inforadi

Opernführer - Brauchen wir das?

Über zehntausend jüdische Kinder wurden 1938/39 nach Großbritannien gerettet. Das ist lange her. Durch Zufall entdeckt Matthias Schirmer in dem Mietshaus, das er bewohnt, die Geschichte von Erna. Und je mehr er forscht, desto mehr erfährt er über die in Deutschland bleibenden Eltern und die Helfer dieser Kindertransporte: Aus Archiven oder sogar von Zeitzeugen, die jetzt – 80 Jahre danach – erstmals über ihr Schicksal reden.Heimlich geschrieben, über Deckadressen verschickt, von der Stasi verfolgt: rund 40.000 Briefe von DDR-Bürger*innen erreichten die Sendung „Briefe ohne Unterschrift“ der BBC und wurden von 1949 bis 1974 freitags im Radio verlesen. Die Schriftstellerin Susanne Schädlich hat diese Geschichte recherchiert - jetzt gibt es dazu eine Ausstellung im Museum für Kommunikation.Michael Sowa ist einer der eher Unbekannten der zeitgenössischen Malerei. Dabei ist seine Kunst weit verbreitet. Da ist zum Beispiel ein kleines Schwein, das Schweinerei in einem Teller Suppe macht und die Betrachterin schelmisch anblinzelt oder der kleine König Dezember, den er auch erfunden hat. Wiederholung vom 21. Oktober 2018 Jetzt Online RBB Kulturradio. aktuell: rbbKultur am Mittag mit Marek Kalina: 11:33: 2 Melodien für Streichorchester, op. 53 von Edvard Grieg: 11:33: Deine Ohren werden Augen machen : RBB Kulturradio playlist. Top Tracks RBB Kulturradio. Duo Imaginaire — Duo concertant: RIAS Kammerchor — Magnificat: Sir Roger Norrington — Katharina: Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken — Dievaines.

Kulturtermin - Max Kaus im Brücke-Museum

Das Leben und Werk des Dichters Friedrich Hölderlin faszinieren bis heute. Nicht zuletzt, weil Hölderlin ab der Mitte seines Lebens als wahnsinnig galt. Die Hörspielautorin Ruth Johanna Benrath und die Komponistin Ulrike Haage nehmen anlässlich seines 250. Geburtstages diese 2. Hälfte des Lebens in den Blick. Mit Robert Stadlober als Friedrich Hölderlin.In den Filmen von Damien Chazelle spielt der Jazz eine große Rolle. Mit "Whiplash" und "La La Land" konnte der Filmemacher das Kinopublikum in den Bann ziehen und einige Oscars einsammeln. Jetzt ist auf Netflix eine neue Miniserie zu sehen, die Damien Chazelle mitentwickelt und coproduziert hat, und für die der Regisseur auch hinter der Kamera stand. Schauplatz ist der Pariser Jazzclub "The Eddy". Unser Jazzredakteur Ulf Drechsel stellt die Serie vor.

MDR KULTUR - Das Radio MDR

Mit dem DSO Berlin und Karsten Januschke. Es tanzen Anne Schmidt, Friedrich Pohl, Julia Schmidt sowie Kinder der Stechlinsee-Grundschule.Auch an den Unis ist in diesem Frühjahr nichts wie sonst. Über die Auswirkungen, die die aktuellen Beschränkungen auf Lehre und Forschung einer Universität haben, die an der Grenze zu Polen liegt und explizit zur Entwicklung der Region diesseits und jenseits der Oder beitragen soll, gibt heute die Präsidentin der Europa-Universität Viadrina, Julia von Blumenthal, Auskunft.

Gedenkstätte Berliner Mauer | Veranstaltungen | 25 Jahre

The Voice - Mara Aranda

Zwischen Carl und Effi kommt es jetzt immer häufiger zu Missverständnissen. Dass Carl nicht nur ein zart besaiteter Dichter und anarchistischer Hausbesetzer ist, sondern auch mit einem Maschinengewehr hantiert und bei bizarren Wettkämpfen vorführt, wie schnell man es auseinandernehmen und wieder zusammenbauen kann, irritiert Effi zutiefst. Ohnehin ist sie mit ihrem Leben als junge Mutter etwas überfordert und hadert mit ihren künstlerischen Arbeiten, die sie am liebsten unter Verschluss halten würde. Bei all diesen Problemen hat Carl seine Eltern etwas aus den Augen verloren, Inge und Walter Bischoff, die gleich nach der Wende in den Westen gegangen sind. Manchmal bekommt Carl Briefe von seiner Mutter, in denen die Euphorie des Aufbruchs allmählich in leichte Verbitterung umschlägt.Die Pop-Art-Sammlung des Berliner Kupferstichkabinett zählt zu den bedeutendsten in Deutschland – nun werden erstmals in einer Ausstellung die Highlights präsentiert. Das sind ganz unterschiedliche Druckgrafiken, von den US-amerikanischen Pionieren der 1960er-Jahre über Sigmar Polke und Maria Lassnig bis in die Gegenwart. Der Kurator Andreas Schalhorn erzählt auf rbbKultur, wie unterschiedlich die Pop-Art ist."Das Bergwerk hat mich das Leben gelehrt. Ich nenne es Papa." Nach einem langen Leben in den Tiefen einer Mine auf Sardinien, beschreiben Silvestro und Manlio ihre Beziehung zu Stollen, Staub und Arbeit. Sie erzählen auch von dem Moment, als sie damit drohten, sich im Inneren des Berges in die Luft zu sprengen. Aus Protest gegen die Schließung ihrer Mine. Das ist viele Jahre her. Später kehren sie zurück an den Ort, den die Natur sich langsam zurückerobert. Von Gianluca Stazi und Giuseppe Casu - Deutsche Fassung des Stückes. Das italienische Original wurde beim Prix Europa 2018 als bestes europäisches Radio-Feature ausgezeichnet.Es gibt Branchen, da wird man die Lockdown-Folgen erst später merken – etwa bei der Filmindustrie. Schlicht gesagt: Filme und Serien, die heute nicht gedreht werden, können wir morgen nicht sehen. Über derartige Probleme sprach der Medienausschuss im Abgeordnetenhaus heute mit Branchenvertretern. Thorsten Gabriel fasst die Lage der Berliner Filmszene zusammen.

Apotheken sind im Rahmen der Aktion aufgerufen, Infomaterialien des Hilfetelefons „Gewalt gegen Frauen“ auszulegen. Die Aktion soll gewaltbetroffene Frauen – aber auch Personen aus ihrem sozialen Umfeld und Fachkräfte – darauf aufmerksam machen, dass es ein Beratungsangebot gibt, an das sie sich jederzeit kostenfrei, anonym und vertraulich wenden können. (bff, ABDA, BAFzA). Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ erreichen Sie unter der Telefonnummer 08000 116 016.Die Wasserversorgung von Parks und Gärten ist eine zentrale Aufgabe derjenigen, die diese Anlagen pflegen. Doch ein Zuviel kann ebenso schädlich sein wie ein Zuwenig. Was passiert, wenn die Winter immer milder werden und eine Schädlingsplage folgt? Oder die Sommer immer heißer? Werden dann Palmen, die heute in Kübeln vor der Orangerie im Park von Sanssouci stehen, künftig zu den natürlichen Arten auch in unseren Breitengraden gehören?"Kultur in Zeiten von Corona", so hieß die lange Themennacht, zu der der Filmemacher und Autor Alexander Kluge zusammen mit dem Literaturhaus Berlin und dem Württembergischen Kunstverein geladen hat. Vier Stunden Gespräche über die momentane Kulturlandschaft. Mit dabei waren Helge Schneider, Yoko Tawada, Khavn de la Cruz und Kathrin Röggla. Tomas Fitzel hat die Themennacht für uns am Bildschirm verfolgt.Die rbbKultur Sommer Lounge hat sich einen festen Platz im sommerlichen Veranstaltungskalender Berlins erobert. So war die 5. Ausgabe.

RBB Kulturradio live hören — Webradio Online Radio Bo

Übersicht über die werktäglichen Sendungen und das, was Sie am Wochenende auf rbbKultur erwartet. Programmänderungen aus wichtigen Gründen werden rechtzeitig hier auf rbbkultur.de und im Programm bekannt gegeben.Den Beinamen "Merkur" erhielt diese Haydn-Sinfonie erst im 19. Jahrhundert – vielleicht eine Anspielung auf den eilenden Götterboten. Die Sinfonie entstand zusammen mit mehreren Sinfonien in der Zeit des "Sturm und Drang". Ihre ersten drei Sätze sind durch ein Schicksalsmotiv verbunden. Am Mikrofon: Clemens GoldbergAm 5. Mai wird der Internationale Hebammen-Tag begangen. Dieser Tag soll die Arbeit der Hebammen ehren. Er wird aber auch genutzt, um auf gravierende Missstände aufmerksam zu machen: Zu wenig Hebammen in den Krankenhäusern, zu hohe Haftpflichtprämien für freie Hebammen, keine gute Versorgung für Familien auf dem Land. Ulrike Jährling möchte zum Hebammentag eigentlich mit einem Blumenstrauss gratulieren. Doch ihre Recherchen machen vor allem eines deutlich: Es bleibt viel zu tun.Allein im Jahr 2019 haben in Deutschland vier Top-Managerinnen ihre Posten bei Siemens, der Allianz, der Deutschen Bank und der Bundesagentur für Arbeit aufgegeben. In der Politik hat Andrea Nahles hingeworfen und Annegret Kramp-Karrenbauer steht unter Dauerbeschuss. Liegt es an den Frauen oder an althergebrachten Machtstrukturen, wenn weibliche Führungskräfte scheitern? Und warum können sich Frauen aus dem Osten oft so gut durchsetzen?Der eine kämpfte bei der Wehrmacht, der andere bei der Roten Armee. Helmut Petereins und Viktor Maximow waren beide siebzehn Jahre, als sie in den Krieg mussten. Jahrzehnte später lernten sie sich kennen und wurden Freunde. Viktor Maximow, der Rotarmist von einst, zog in den 1990er Jahren nach Dresden. Beide gründeten einen Verein, um den Kriegsveteranen der Roten Armee in Russland zu helfen. Über 6.000 von ihnen leben noch, oft in bitterer Armut. Von Alexa Hennings

Zurzeit noch sind Theater, Opern und Konzertsäle geschlossen, ebenso Kinos, Clubs und Varietés. Die Kulturminister der Länder haben nun Eckpunkte für eine schrittweise Öffnung der Kulturszene vorgelegt, mit Hygiene- und Abstandsregeln. Welche Perspektiven sehen dabei Berliner Politiker? Kirsten Buchmann berichtet. Der rbb bietet sein Fernsehprogramm als durchgehenden Livestream an. Aus lizenzrechtlichen Gründen ist dieser Livestream mit einem so genannten Geoblocking versehen und kann nur in Deutschland. 9:10 Wissen, 9:30 Kulturkalender, 9:45 Geschmackssache, 10:10 Klassikbörse, 11:10 Das Porträt (Wdh.), 11:45 KulturnachrichtenNicht nur Frédéric Chopin oder Franz Liszt haben in ihren Etüden neue und vor allem höhere Anforderungen in die Klaviertechnik ihrer Zeit aufgenommen. Auch in der Musik der Gegenwart gibt es prägnante Beispiele für Klavierwerke an der Grenze der Spielbarkeit.In der Komischen Oper Berlin sind nun einzigartige Musiktheaterinszenierungen im Stream zu erleben. Morgen wird Oscar Straus' Operette um die antike Pharaonin Cleopatra zu sehen sein. Im Dezember 2016 war die Premiere von Barry Koskys rasanten Bühenspaß, mit Dagmar Manzel in der Titelrolle. Eine Empfehlung von Kai Luehrs-Kaiser.

SR 2 KulturRadio Programm heute auf phonostar

MDR KULTUR steht für reflektierenden, feuilletonistischen und klugen Kulturjournalismus und abwechslungsreiche Musikfarben. Täglich gibt es ausgewählte Konzerte und Musiksendungen sowie. Sie sind jung und erfolgreich, gebildet und effizient: Jan und Ruth. Und sie waren mal ein Paar. Doch dann war die Karriere wichtiger. Als sie sich zufällig bei einer Kreuzfahrt auf dem Amazonas wiederbegegnen, scheint plötzlich die Möglichkeit zum Greifen nah, noch einmal gemeinsam neu anzufangen. Ein Hörspiel über Liebe und Verlust von Teresa Dopler. Mit Lisa Hrdina und Florian Anderer.Der Sturm auf die Berliner Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit am 15. Januar 1990 gilt als dramatischer Moment von Betroffenen, die sich damit das Recht auf Auskunft und Aufklärung über die Machenschaften der Stasi sichern wollten. Damit gelang es, die Vernichtung von Akten, mit der das MfS bereits begonnen hatte, zu stoppen. 30 Jahre später - am 15. Januar 2020 - beleuchtete am historischen Ort ein Gespräch mit den Zeitzeugen Gabriele Stötzer und Stephan Konopatzky sowie dem Historiker Roger Engelmann die Kontroversen der Zeit über den Umgang mit den Akten.Der Pianist Achim Kaufmann und der Schlagzeuger Yorgos Dimitriades spielen schon seit einigen Jahren im Duo zusammen, für das sie eine eigene Klangsprache entwickelt haben. Vor allem Yorgos Dimitriades bringt sehr ungewöhnliche Sounds ein, die er an seinem Schlagzeug mittels einer speziellen Mikrofonierung erzeugt. radioeins - nur für Erwachsene! EINS mit guter Musik - in Berlin und Potsdam auf FM 95,8 MHz. Ein Programm des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb)..

RBB Fernsehprogramm - TV Programm RBB

Max Kaus – ein Expressionist der zweiten Generation, geboren in Berlin 1891. Erich Heckel war ihm bereits Vorbild und Freund, hinzu kamen die Brücke-Künstler Otto Mueller und Karl Schmidt-Rottluff. Trotz der Qualität seiner atmosphärisch gestalteten Ölgemälde und Grafiken stand er im Schatten seiner Kollegen. Nach der großzügigen Schenkung seiner Witwe, Sigrid Kaus, präsentiert das Brücke-Museum Arbeiten von Max Kaus, der jetzt neu zu entdecken ist: Als Maler und Grafiker, als ehemaliger Professor der Hochschule für bildende Künste in Berlin, als Mensch.12.10 Kultur aktuell, 12.45 Satire (Wdh.), 13:10 Kultur aktuell, 13:45 Kulturkalender, 14:10 Das Porträt (Wdh.), 14:45 CD der Woche (Wdh.)„Von guten Mächten wunderbar geborgen“ oder : „Das schaffe ich schon!“ Das sind stärkende Sätze. Die Theo Margot Käßmann hat Hunderte solcher Sätze gesammelt. Worte können trösten, Mut machen oder verunsichern. Sie können zutiefst verletzen, aber auch ungeahnte Selbstheilungskräfte freisetzen. Eine Sendung von Irene Dänzer Vanotti.Von Ende Januar bis Mitte April 1945 kommt die Rote Armee im Oderbruch noch einmal zum Stehen. 70 Kilometer vor Berlin wird sie von der desolaten Hitler-Armee in heftige Kämpfe verwickelt. Drei Tage brauchen die Sowjettruppen, um die Seelower Höhen einzunehmen. Noch heute sind Wälder von Laufgräben und Bunkerlöchern zerfurcht, liegen Gefallene unbestattet in der Erde des Oderbruchs. Erinnerung, Mahnung und deutsch-russische Versöhnung - dem hat sich die „Gedenkstätte Seelower Höhen“ verschrieben.6:45 Worte für den Tag, 7:10 Das Porträt, 7:45 Frühkritik, 8:10 Kultur aktuell, 8:45 Satire

Das erste Buch des chilenischen Schriftstellers Benjamín Labatut in deutscher Sprache erzählt von Pionieren der modernen Wissenschaft, Menschen zwischen Fortschritt und Zerstörung, zwischen Genie und Wahnsinn. Labatut spricht über Glanz und Grenzen der Wissenschaft, über die Schönheit von Kurzgeschichten und magisches Denken.Nach und nach öffnen viele Museen in Berlin und Brandenburg wieder ihre Türen. Auch das Brücke-Museum ist wieder geöffnet – und präsentiert nun das vielschichtige Werk von Max Kaus.Trennung von Müll, Scheidung der Geister, menschliche Trennungserfahrungen und chemische Trennungsexperimente – sie haben eines gemein: Sie kosten Energie und tun oft weh. Sie machen manchmal Angst, können Krisen auslösen, Herzen und Biografien brechen. Doch eine Trennung muss keine Niederlage sein. Im Gegenteil: Sie ist nicht selten ein emanzipatorischer Akt. Setzt Kräfte frei. Neues entsteht, wenn wir Altes loslassen. Ein Plädoyer für Brüche und Trennungen.+ Zimmerpflanzen - so bringen sie Freude + Zurück vom Amazonas: Prof. Lothar Staeck + Kletterpark Wuhlheide öffnet endlich

"Umbo (Otto Umbehr, 1902 – 1980) steht für eine Art 'Urknall' der modernen Fotografie Mitte der 1920er Jahre", Herbert Molderings, Kunsthistoriker 1995Mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen kommt die Lust aufs Säen, Graben und Pflanzen. Auch und gerade jetzt, wo die Möglichkeiten, sich an der frischen Luft zu bewegen, eingeschränkt sind. Ob Zier- oder Nutzgarten: Ein Garten macht Arbeit. Dennoch schätzen ihn viele als Ort der Entspannung. Und manche finden hier sogar Gott.

Im späten 26. Jahrhundert unserer Zeitrechnung scheint die Welt perfekt zu sein. Und sollte sich doch irgendwann mal ein Problem auftun, gibt es Soma, die Droge, die alle Unannehmlichkeiten hinwegfegt."Weinen ist kein Ausweg, solange man in den Dingen steht. Erst wenn ich wieder bei Euch bin, im Ausruhen und Überwinden, werden wir sehr viel weinen müssen ...". Aus einem der letzten Briefe von Robert R. an seine Frau – Russland, November 1941. - Noch immer verhindert ein Tabu die Klärung der Geschichte des Dritten Reiches: Das Tabu der Frage nach der persönlichen Beteiligung. Die Original Tagebuch- und Brieftexte ermöglichen einen Blick hinter die Fassaden, auf die Gedanken derer, die den Krieg durchführten oder ertrugen, hassten oder verteidigten, die überlebten oder starben. Sie geben den Beteiligten von damals, individuelle und widersprüchliche Gesichter. Hörspiel nach Tagebuch- und Brieftexten aus dem 2. Weltkrieg. Von Ingrid HammerKathrin Klingner hat einen Comic über das Internetzeitalter vorgelegt: "Über Spanien lacht die Sonne". Zu diesem Thema hat die Autorin einen besonderen Bezug.

Jörg Fausers Texte sind von Drogenerfahrungen und von der amerikanischen Beat-Literatur beeinflusst. In "Rohstoff" erzählt er seine eigene Lebensgeschichte. Mutter reicht's jetzt. 89 Min. Suchkind 312. 87 Min. Meine Nachbarn mit dem dicken Hund. 87 Min. Frischer Wind. 31 Min. Irgendwo dazwischen (S01/E03) 88 Min. Sehnsucht nach Liebe. Corona-Krise: Infos zur Pandemie Liste mit 0 Einträgen. 5 Min. Theatersport im Livestream zibb noch 7 Tage. 3 Min. Gemischte Bilanz der Gastronomen rbb24 noch 6 Tage. 2 Min. Frisbees über Autodächern Abendschau. „Wahr spricht, wer Schatten spricht“, sagt Aslı Erdoğan. In ihrer schriftstellerischen und politischen Arbeit kämpft sie vor allem gegen Gewalt von Seiten der politischen Führung in der Türkei. Selbst vergewaltigt, schreibt Erdoğan über Verlust, Schmerz und Trennung. Sie fordert, dass sich die türkische Gesellschaft und Politik endlich mit dem Völkermord an den Armeniern und den Verbrechen gegen die Kurden auseinandersetzen. Kein Zufall also, dass die Autorin und Physikerin - so wie zahlreiche andere Künstler und Intellektuelle - im Zuge der Säuberungswelle nach dem gescheiterten Putschversuch 2016 in der Türkei sofort inhaftiert wurde. Eine internationale Solidaritätskampagne bewirkte nach einigen Monaten ihre Entlassung aus der Untersuchungshaft. Gleichwohl droht der Schriftstellerin im immer noch laufenden Prozess eine lebenslange Strafe. Seit ihrer Freilassung 2017 lebt sie im Exil in Frankfurt. Von Heike Brunkhorst und Roman Herzog"Nur ein toter Kurde ist ein guter Kurde!" Und: "Wir wollen hier keine Untermenschen! Heil Hitler!" Ali Ertan Toprak ist Drohungen gewöhnt, sei es von türkischen Nationalisten oder von deutschen Neonazis. Der Präsident der Kurdischen Gemeinde Deutschland ist in Ankara geboren, in der Türkei und in Deutschland aufgewachsen. Obwohl er sich in beiden Ländern zuhause fühlt, wird ihm immer wieder signalisiert, dass er nicht wirklich dazu gehört. rbb-Programmdirektor Dr. Jan Schulte-Kellinghaus: Die Vielfalt des kulturellen Lebens in Brandenburg und Berlin bildet der rbb schon jetzt in all seinen Programmen ab. Aber mit der neuen multimedialen Marke rbbKultur schaffen wir einen verlässlichen Anlaufpunkt für alle, die sich für Kultur, Bildung und Wissenschaft aus Berlin und Brandenburg interessieren: im Fernsehen, bei rbbkultur im.

Mit einem Ensemble des DSO Berlin und der Bläserklasse der Stechlinsee-Grundschule, Berlin-FriedenauNach jahrelanger Verzögerung und viel Kritik am Entwurf hat gestern der Bau des Freiheits- und Einheitsdenkmals vor dem Humboldtforum in Berlin begonnen. Während Kulturstaatsministerin Monika Grütters sich gestern erleichtert darüber zeigte, dass endlich mit dem Bau der "Einheitswippe" begonnen wurde, ärgert sich unser Architekturkritiker Nikolaus Bernau sehr über den Zeitpunkt.

Versteckte Fette (06/2007) | TITANIC-Titel | Postkarten
  • Kong routing.
  • Artikel 4 der verordnung eu 2016 679.
  • Puma schuhe herren 2018.
  • Internetanschluss zuhause.
  • Datenschutz lebens und sozialberater.
  • Rauchmelder im offenen treppenhaus.
  • Höchste berge schwäbische alb.
  • Wer war herodot.
  • Italien touristen pro jahr.
  • Auto kunststoffteile entsorgen.
  • Valonqar.
  • Samsung s8 lte fähig.
  • Doha duty free airport prices.
  • Standesamt hamm online termin.
  • Dr. Hamer tot.
  • Jmd runtermachen.
  • Screenshot windows selection.
  • Lady gaga age.
  • Von oder vom grammatik.
  • Geschirr kaputt machen hochzeit.
  • Journalist bezahlung pro wort.
  • Stier gewicht rekord.
  • San francisco flagge.
  • Asus wlan karte.
  • Stylish google chrome.
  • Profikoch perfektes dinner.
  • Marvel's iron fist.
  • Leipzig stadtteile meiden.
  • Korrespondierende säure base paare beispiele.
  • Für immer du film.
  • Reihenhaus kaufen frankfurt.
  • Was darf man während der periode nicht machen islam.
  • Einbauherd set günstig.
  • Evb nummer sofort per sms.
  • Love live school idol project.
  • Geschlecht des kindes berechnen.
  • Lustige zwergengedichte.
  • Victoria de lesseps.
  • Parship dating site.
  • How to connect 3 monitors to a pc.
  • Risikosport versicherung.